Steuerhinterziehung – jetzt auch Messi?

Nun soll es auch der Weltfußballer Lionel Andrés Messi Cuccittini getan – oder Beihilfe geleistet – haben: Steuerhinterziehung. Natürlich nicht in Deutschland, aber die spanische Justiz ist ihm und seinem Vater auf den Fersen. Forbes.com berichtet:

Specifically, Messi’s father contacted “third parties” to build shell corporations in Belize and Uruguay, which were then ceded the Argentine striker’s imaging rights. These then signed deals with other companies in Switzerland and the U.K., helping the Messi’s hide more than €4 million in earnings between 2007 and 2009, according to prosecutor Amado.

Wer des spanischen mächtig ist, der kann hier die Anschuldigung nachlesen: http://www.rtve.es/contenidos/deportes/futbol/querella_messi.pdf